Die "intelligente" Dusche stoppt den Wasserfluss, sobald der Benutzer das Gerät verlässt

Dieses Gerät kann das Leben für diejenigen erleichtern, die beim Baden Wasser und Energie sparen möchten.

Dusche

Bild: Offenlegung

Obwohl ein langes Bad ein sehr angenehmes Gefühl hervorrufen kann, ist es immer gut zu bedenken, dass diese Gewohnheit auch dazu beiträgt, Wasser zu verschwenden und den Energieverbrauch zu erhöhen. Dies hat Folgen, die die natürlichen Ressourcen beeinträchtigen und in Ihrer Tasche wiegen. Aber seien wir ehrlich, es ist ein wenig unpraktisch, den Wasserhahn jedes Mal ein- und auszuschalten, wenn Sie anfangen, sich einzuseifen. Hier hatte der Amerikaner Evan Schneider eine dieser einfachen und effizienten Ideen: Er entwickelte eine Dusche, die sich ausschaltet, wenn der Benutzer unter dem Gerät geht.

Das Gerät mit dem Namen OaSense verfügt über einen Sensor in der Nähe des Wasserauslasses, der die Anwesenheit der Person darunter erkennt. Die Bedienung ähnelt der der Wasserhähne und Beleuchtungskörper mit demselben Gerät.

Nach Informationen aus dem TreeHugger- Portal ist ein weiterer Vorteil von OaSense die Druckregelung, die den Wasserverbrauch während des Bades reduziert. Das Gerät verwendet vier AA-Batterien (Nutzungsdauer von einem Jahr) und verfügt über einen kleinen Schalter, der für das Erkennungssystem verantwortlich ist.

„Wie viele unserer besten Ideen wurde OaSense während einer Dusche geboren. Ich war besorgt über die Dürre, die Kalifornien immer noch plagt, und ich war entschlossen, etwas dagegen zu unternehmen “, schrieb Schneider in seiner offiziellen Kampagne auf einer Crowdfunding-Website. In fünf Farben erhältlich. Schauen Sie sich das Video zum Produkt an.